Corona-Lockerungen
Neue Corona-Regelungen für den ORPLID Darmstadt
gültig ab 08.04.2022


Nach den massiven Lockerungen der staatlich vorgeschriebenen Einschränkungen im Rahmen der Coronapandemie schließt sich der ORPLID Darmstadt in ähnlicher Weise an. Obwohl die Infektionsrate noch sehr hoch ist, legen auch wir das Verhalten auf unserem Gelände, in unseren Einrichtungen und bei unseren Sportangeboten in die Eigenverantwortung von uns allen. Es gibt im ORPLID keine pandemiebedingten Zutritts- und Teilnahmebeschränkungen mehr.

Wir empfehlen weiterhin:
- untereinander Abstand zu halten und wo das nicht möglich ist,
- einen Mund- und Nasenschutz zu tragen,
- regelmäßiges und gründliches Waschen der Hände,
- Fernbleiben von unseren Einrichtungen, wenn wir unter Erkältungs-
   oder anderen coronatypischen Symptomen
leiden,
- regelmäßiges Lüften von Innenräumen,
- Wahrnehmung von Impf- und Testangeboten. 

                            Ab dem 08. April gibt es kein Verbot für den Zutritt von Gästen mehr und alle Gästeplätze sowie die Gästezimmer im Vereinsheim dürfen wieder vom Gästewart Hermann S. vergeben werden. (Das vordere Zimmer nur während der Saison - ab 01. Mai!)

                            Es werden keine Listen mehr für die Infektionsnachverfolgung geführt. Für die Sportveranstaltungen gibt es keine allgemeine Beschränkung der Teilnehmerzahlen mehr. Trainer und Übungsleiter haben allerdings weiterhin die Möglichkeit die Gruppengröße in Absprache mit dem Sportwart einzuschränken.

                            In der Sauna, dem Fitnessraum und im Schwimmbad sind ebenso die Begrenzungen von gleichzeitig anwesenden Nutzern aufgehoben.

                            Bei Vereinseinsätzen (bisher Arbeitsstundeneinsätzen) gibt es keine vorgeschriebenen Auflagen mehr.
                             
                            Wir bitten unter Eigenverantwortung auch Toleranz dem Anderen gegenüber walten zu lassen. Wünsche von vorsichtigen Mitgliedern sollten geäußert werden dürfen und auch von anderen respektiert werden. Andersdenkende bitte nicht ausgrenzen.
                             
                            Sollte es in Darmstadt wider Erwarten zu einer „Hotspot“ Regelung kommen, müssen unsere bisherigen Coronaregeln leider wieder in Kraft gesetzt werden.
                             
                            In der Hoffnung, dass wir möglichst alle gesund bleiben,
                             
                            Michael H.
                            Pandemiebeauftragter
                                                   
                            Matthias L.
                            Vorsitzender              
                            Schwimmkurs für Kinder