Hauptinhalt

Benachrichtigungstext

Willkommen auf der Webseite des ORPLID-Darmstadt e.V.


Ich möchte Sie als 1. Vorsitzender des Verein gerne herzlich persönlich Begrüßen.      
       

Wenn Sie sich für eine Gemeinschaft von Naturisten interessieren, die gerne Sport treiben, die sich mit der Natur verbunden fühlen und etwas für ihre Gesundheit tun, dann sind Sie hier richtig und sollten unsere Vereinsangebote mit Interesse lesen.


1923 gründeten einige Naturisten in Darmstadt den „Bund für Geistes- und Körperkultur“ mit folgenden Grundsätzen:

Leben in möglichst großer Harmonie mit der Natur – freundschaftliches Miteinander aller Altersgruppen – körperliche Betätigung möglichst unbekleidet.

 

Der seit vielen Jahren gemeinnützige Verein verfolgt heute neben der Freikörperkultur sowie der Kinder- und Jugendarbeit folgende satzungsgemäße Ziele:

Pflege des Breiten- und Freizeitsports, Ausübung des Wettkampfsports nach den Regeln der Fachverbände des Deutschen Sportbundes, Förderung des Umwelt- und Landschaftsschutzes und Förderung des Völkerverständigungsgedankens.


Der Verein hat ca. 800 Mitglieder in den verschiedensten Altersgruppen und verfügt über ein 8,5 ha großes über weite Flächen bewaldetes und teilweise naturbelassenes Freizeitgelände mit zahlreichen Sportanlagen für Volleyball, Indiaca, Beachvolleyball, Tischtennis, Boule und Leichtathletik zur Abnahme des Sportabzeichens. Ein 25 m Schwimmbecken im Freien mit großen Liegewiesen, großes Hüpfkissen, Barfußpfad, modernen Sanitäranlagen, Grillplatz, Kinderspielplatz mit Seilbahn und Jugendhütte ergänzen die Ausstattung. Das Vereinsheim ist ganzjährig bewirtschaftet und beherbergt eine Sauna mit Ruheraum, einen Fitnessraum mit zahlreichen Übungsgeräten sowie einen Mehrzwecksaal für den Tanzsport, Gymnastik, Tischtennis, den ORPLID-Chor und kulturelle Veranstaltungen.


Die Lebensweise von Naturisten kommt zum Ausdruck in der gemeinschaftlichen Nacktheit, verbunden mit Selbstachtung, sowie Respektierung der Andersdenkenden und der Umwelt.  Diese Definition formulierte 1974 der Weltkongress der Internationalen Naturisten Föderation (INF-FNI). Ohne Bekleidung verschwinden Rangunterschiede zwischen den Menschen, Reichtum und Armut sind nackt kaum noch erkennbar. Es zählt nur der Mensch mit seinen inneren Werten und Begabungen ohne irgendwelche Äußerlichkeiten. Ebenso verblassen Unterschiede der Herkunft, Religion und Kultur. Voraussetzung hierfür ist die Toleranz gegenüber anderen Mitgliedern auch auf dem Vereinsgelände. Sollte sich dort jemand bekleidet aufhalten, z.B. aus gesundheitlichen oder anderen Gründen, wie oft in der Pubertät, so wird er oder sie nicht ausgegrenzt. Lediglich im oder am Schwimmbad und in der Sauna gibt es ein obligatorisches Nacktsein.


Mitglieder nutzen das „kleine Paradies“ im Nordwesten Darmstadts, in welchem auch das Leben und Übernachten in der Natur in Zelt oder Wohnwagen möglich ist, zur Erholung, um Sport zu treiben oder zu singen, um sich mit der Pflege von Landschaft und Pflanzen, dem Zaun- oder Wegebau oder der Betreuung von Brunnen und Schwimmbadtechnik zu beschäftigen. Kinder wachsen in der Natur auf, können im eingezäunten Gelände Baumhäuser und Spielecken einrichten, Pflanzen und Tiere hautnah erleben.

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken, dann besuchen Sie uns. Gerne zeigen wir Ihnen unser Vereinsgelände an den Tagen der offenen Tür oder zu anderen vorher vereinbarten Terminen. Wir freuen uns auf Sie, bitte sprechen Sie uns an.

 

Matthias Lippert
Vorsitzender des ORPLID Darmstadt e.V.