Indiaca


Das Spiel mit der Feder und der flachen Hand

Indiaca bezeichnet ein Rückschlagspiel, welches auf südamerikanische Wurzeln zurückgeführt wird. Es ist eine Mannschaftssportart, die ähnlich wie Volleyball, auf einem durch ein Netz getrenntes Spielfeld gespielt wird. Spielgerät ist die gleichnamige Indiaca, die mit der flachen Hand geschlagen wird.

Die Indiaca-Gruppe trifft sich:

Montags von 19.30 – 22.00 Uhr in der Erich-Kästner-Schule in Darmstadt-Kranichstein, Bartningstr. 33 und im Sommer auf unserem schönen Gelände an den Indiaca-Feldern (bei Regen in der Halle, in den Ferien immer auf dem Gelände). Gerne nehmen wir auch spontan im Sommer die Gelegenheit wahr, wenn genügend Spieler auf dem Gelände sind und spielen Indiaca auf unseren 4 Feldern nahe der Hoch- und Weitsprunganlage. Ein Indiaca-Ball kann auf Nachfrage ausgeliehen werden, um sich mal daran zu üben.

Es ist für alle Altersstufen und Jedermann geeignet. Bei weniger „sportlichen“ Begegnungen auch als „Ditschi“ bekannt, wird es als Wettkampfsport als sehr athletische, schnelle und attraktive Sportart betrieben. In unserer Gruppe spielen viele aktive und ehemalige Volleyballer mit. Also wenn Ihr Interesse habt, dann kommt vorbei und spielt mit.

Euer Ditschi-Team

Kontakt: